Aufbau des Verbundprojektes

Ein Verbundprojekt, das mehrere Themengebiete abdeckt

Darstellung Projektverbund -Inhalte-

Ziele des Verbundprojekts

Das Ziel des Projektverbundes ist es, die verschiedenen wissenschaftlichen Bereiche praxisnah zu untersuchen, um nachhaltige Vorschläge zur künftigen Weiterentwicklung der Milchviehhaltung in Niedersachsen vornehmen zu können. Das Projekt wendet sich dabei im Kern folgenden Fragestellungen zu, die im Einzelnen in Kooperation von Wissenschaft und Praxis untersucht werden:

  • Welche Effekte haben die Systeme (Weidegang/Stallhaltung) auf Tiergesundheit (u.a. Klauen-, Eutergesundheit und Parasitosen), Verhalten und Wohlbefinden der Tiere?
  • Wie sind die Effekte von Weide und konserviertem Futter auf die ruminale Fermentationbei Milchkühen? Welche Wechselwirkungen bestehen zur Gesundheit und Wohlbefinden?
  • Welche Strategien zur Optimierung der Weidewirtschaft für die Milcherzeugung gibt es?
  • Welches System berücksichtigt die Anforderungen an eine umwelt-, klima- und ressourcenschonende Milcherzeugung am besten?
  • Wie ist die betriebswirtschaftliche Bewertung der Systeme?
  • Gibt es Konsumpräferenzen und Akzeptanzunterschiede für Weide- und Stallmilch